Maskenpflicht

Mit Wirkung vom 06.12.2021 besteht für alle Schülerinnen und Schüler sowie sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Maskenpflicht nicht nur innerhalb des Gebäudes in den Fluren, sondern auch wieder während des Unterrichts.

Änderungen im schulischen Ablauf

Die Präsenzpflicht wird ab Donnerstag, 25.11.2021 aufgehoben. Alle Schülerinnen und Schüler können durch die Erziehungsberechtigten von der Präsenzpflicht schriftlich abgemeldet werden. Dies gilt jedoch nicht für einzelne Wochentage, um ein ständiges Ab- und Anmelden zu vermeiden. Bei geteiltem Sorgerecht müssen beide Erziehungsberechtigte unterschreiben. Wie im vergangenen Jahr erhalten die Kinder dann Aufgaben zur häuslichen Bearbeitung.

Die Abmeldung muss durch Belange des Infektionsschutzes begründet sein. „Mit den Maßnahmen sollen vor allem Personen geschützt werden, bei denen ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf einer Covid-19-Erkrankung besteht, des Weiteren diejenigen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können sowie die, die mit Personen in einem Hausstand leben, die zur genannten Risikogruppe gehören.“ (Auszug aus der Pressemitteilung des Ministeriums für Bildung vom 23.11.2021)

Ab Montag, 29.11.2021 gilt in allen Schulen Sachsen-Anhalts eine tägliche Testpflicht.

Die Weihnachtsferien beginnen bereits am 20.12.2021. Somit ist Freitag, 17.12.2021 der letzte Schultag. Der Hort hat an den vorgezogenen Ferientagen geöffnet.

Informationen zum Schulablauf

Da der Sportunterricht gegenwärtig nicht im Freien durchgeführt werden kann, wird er durch einen alternativen Unterricht durch die Sportlehrkräfte im Klassenraum abgehalten. Bis auf die Lauf-AG, die ausschließlich im Freien stattfindet, sind alle Sport-Arbeitsgemeinschaften ausgesetzt. Die Angebote und Arbeitsgemeinschaften der Musikschule innerhalb unserer Schule finden ebenfalls nicht statt. Das Lesetrainig für die 2. Klassen wird weiter durchgeführt und ebenfalls die Kreativ-AG.

Wie viele Kitas und Schulen bleiben auch wir nicht von Corona-Infektionen verschont. Wird ein Kind in der Schule positiv getestet, muss es schnellstmöglich abgeholt werden. Mit der von der Schule ausgefüllten Bescheinigung soll ein zügiger PCR-Test möglich sein. Alle anderen negativ getesteten Kinder bleiben im Unterricht. Die betroffene Klasse testet sich dann fünf Tage lang täglich und die Maske wird in dieser Zeit auch im Unterricht getragen. Hierzu wird nochmals auf die Homepage des Ministeriums für Bildung Sachsen-Anhalts verwiesen.

Momentan besteht die tägliche Testpflicht in der Klasse 4a und ab dem 23.11.2021 in der Klasse 1a. Wenn Ihr Kind Anzeichen einer Erkältung oder einer Corona-Infektion zeigt, behalten Sie es bitte zu Hause.

Bewegliche Ferientage unserer Schule

Für das Schuljahr 2021/2022 stehen insgesamt drei bewegliche Ferientage zur Verfügung, an denen die Schule geschlossen ist. Auf der Gesamtkonferenz wurden folgende Tage festgelegt:

Montag, 29.11.2021

Montag, 28.03.2022

Dienstag, 07.06.2022

Der Hort hat an allen drei Tagen geöffnet.

Lernen unter den aktuellen Corona-Bedingungen

Das neue Schuljahr beginnt mit einer verstärkten Selbst-Testung der Schülerinnen und Schüler: am ersten Schultag, dann in den ersten beiden vollen Schulwochen je dreimal (montags, mittwochs und freitags) sowie in den nachfolgenden Wochen je zweimal (montags und donnerstags).

Die Testungen sind Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht, denn es besteht Präsenzpflicht. Für die Tests wird jedoch das schriftliche Einverständnis benötigt. Für die Einschüler:

Senden Sie es als Mail zurück oder geben Sie es Ihrem Kind am 1. Schultag mit.

Der verwendete Test heißt NASOCHECKcomfort. Einen Überblick über den Testablauf finden Sie hier:

Alternativ sind häusliche Testungen möglich. Diese werden zu den schulischen Testtagen von Ihnen zu Hause durchgeführt.

Wenn Sie Ihr Kind selbst testen möchten, können Sie die Tests immer montags gegen eine Empfangsbestätigung in der Zeit von 7.15 bis 7.30 Uhr und von 10.00 bis 13.00 Uhr im Sekretariat der Schule abholen, den Test für den 1. Schultag am Donnerstag, 02.09.2021 geben wir am Mittwoch im Sekretariat aus.

Am Testtag der Schule gibt Ihr Kind dann das folgende Formular ab:

Ebenso ist neben diesem von der Schule zur Verfügung gestellten Laien-Selbsttest ein anderweitig erzielter negativer Test (Arzt, Apotheke) möglich oder die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung, dass keine Corona-Infektion besteht.

Die Testpflicht gilt nicht für genesene Kinder.