Bis zum Schuljahresende

Das Projekt „Rund um die Wiese“ führen die Kinder der Schuleingangsphase am Freitag, 24. Juni 2022 durch, wenn das Wetter es ermöglicht. An verschiedenen Stationen wird jahrgangsübergreifend beobachtet, bestimmt, gezeichnet, gesungen, gepuzzelt, gerechnet, gelauscht und geschmeckt.

Mit der Zeugnisausgabe am Mittwoch, 13. Juli starten wir in die Sommerferien. Für die Verabschiedung unserer beiden 4. Klassen bereiten die Drittklässler ein Theaterstück vor. Der Förderverein unserer Schule spendiert traditionell allen Kindern am letzten Schultag ein Eis.

AUSBLICK: Für das Schuljubiläum „60 Jahre Schule am Amtsmühlenweg“ laufen die Vorbereitungen. Wir begehen diesen besonderen Tag am Freitag, 16. September 2022 mit einem Nachmittag der offenen Tür von 15 – 18Uhr.

Weitere Vorhaben

Nach den Ferien vom 23.-27. Mai werden wir den Kindertag am 01. Juni mit einem Sportfest samt anschließendem Fußballturnier der 3. und 4. Klassen begehen. Die Viertklässler absolvieren die Vergleichsarbeiten in den Fächern Mathematik und Deutsch am 02. bzw. 08. Juni. Erinnert sei an den dritten beweglichen Ferientag dieses Schuljahres: Dienstag, 07. Juni (der Dienstag nach Pfingstmontag). In vielen Klassen finden derzeit Wandertage statt; nähere Informationen dazu geben die Klassenlehrer. Auch zu den Tagen der Verkehrserziehung informieren sie über die stundenweise Nutzung des Verkehrsgartens durch die einzelnen Klassen.

Fortsetzung Veranstaltungen

Anfang Mai beginnen nach zweijähriger coronabedingter Pause wieder die Lern- und Spielnachmittage unserer zukünftigen Erstklässler. Sie treffen sich jeweils 15.15-16.00 Uhr an folgenden Dienstagen: 03., 17., 31. Mai sowie 14., 21. und 28. Juni.

Der Liedermacher Dirk Preusse gastiert bei uns am Freitag, 06. Mai für die 1. und 2. Klassen mit dem Programm „Miteinander – Füreinander“.

Die Abschlussfahrt unserer Viertklässler führt vom 09.-11. Mai nach Halle/Saale. Nach ihrem dreitägigen Aufenthalt werden die Teilnehmer viel über ihr interessantes Programm zu berichten haben.

Für die Klassenstufen 3 und 4 spielt die Kulturschule – Das Leipziger Schul-Tournee- Theater am Montag, 16. Mai das Stück „Du bist OK!“. Anschließend gibt es eine Gesprächsmöglichkeit zwischen Kindern und Schauspielern zum Thema Mobbing.

Veranstaltungen

In der turbulenten Coronazeit waren viele Veranstaltungen nicht oder nur eingeschränkt möglich. An dieser Stelle mal ein Rückblick auf einige Höhepunkte der letzten Tage und ein kurzer Ausblick auf noch Kommendes.

Der Fasching konnte im Februar zwar unter Auflagen, aber glücklicherweise in jeder Klasse stattfinden. Gefeiert und gespielt, genascht und getanzt wurde im eigenen Klassenraum. Einige Klassen haben auch eine Polonaise durch das Schulhaus getanzt und in die Klassenräume der anderen von weitem gegrüßt.  Jede Jahrgangsstufe hatte ein eigenes Programm in der Turnhalle mit dem Künstler Andy Trillhase.

Die Rechenkünstler und Knobelmeister der dritten und vierten Klassen haben am 17. März am internationalen Känguru-Wettstreit der Mathematik erfolgreich teilgenommen.

Am 08. April gab es im Rahmen des Osterprojekttages in allen Klassen österliche Themen zu bearbeiten und manche kleine Überraschungen zu finden.

Im Rahmen des KUNSTWELTEN-Projekts der Akademie der Künste Berlin gab es am 20. April eine Lesung mit Autorin Kerstin Hensel und Buchillustrator Ulrich Karlkurt Köhler. Ein weiteres Mal war „Scholli Ochsenfrosch“ bei uns zu Gast, er ist übrigens ein Held der besonderen Art: warzig, riesig, größenwahnsinnig. Und sprechen kann er auch. Gemeinsam mit seiner Freundin Karline reist er von New York nach Deutschland und erlebt seine Abenteuer. Nach der Lesung konnten die Kinder einer dritten Klasse Schollis und ihre eigene Reisegeschichte malen. Unterbrochen von der coronabedingten Zwangspause, war das bereits das vierte KUNSTWELTEN-Projekt an unserer Schule, was den Schülerinnen und Schülern wiederum sehr viel Spaß machte.

Am 21. April hat bereits die 2. Stufe der Mathematik-Olympiade stattgefunden. Kinder der dritten und vierten Klassen nahmen teil.

Einen Frühlingslauf absolvierten wir am 22. April auf unserem Sportplatz. Bei guten Wetter sind die Kinder gegeneinander antreten um die Schnellsten ihres Jahrgangs zu ermitteln.

Der bundesweite Zukunftstag für Mädchen und Jungen (Girls‘ and Boys‘ Day) findet am 28. April statt. Auch an unserer Schule werden sich Jugendliche „Einen Tag als Lehrer/Lehrerin an einer Grundschule“ anschauen. Uns liegen dazu 10 Anmeldungen vor, weit mehr, als zunächst geplant. Wir freuen uns über so viele Interessenten und haben keinem abgesagt.

Anlässlich des Welttages des Buches am 23.04.2022 wartet auf jeden unserer Viertklässler „Iva, Samo und der geheime Hexensee“ als Buchgeschenk. Dies ist möglich durch die freundliche Unterstützung durch die Buchhandlung Gast, Inhaberin Frau Seidler.

Maskenpflicht

Mit Wirkung vom 06.12.2021 besteht für alle Schülerinnen und Schüler sowie sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Maskenpflicht nicht nur innerhalb des Gebäudes in den Fluren, sondern auch wieder während des Unterrichts.

Änderungen im schulischen Ablauf

Die Präsenzpflicht wird ab Donnerstag, 25.11.2021 aufgehoben. Alle Schülerinnen und Schüler können durch die Erziehungsberechtigten von der Präsenzpflicht schriftlich abgemeldet werden. Dies gilt jedoch nicht für einzelne Wochentage, um ein ständiges Ab- und Anmelden zu vermeiden. Bei geteiltem Sorgerecht müssen beide Erziehungsberechtigte unterschreiben. Wie im vergangenen Jahr erhalten die Kinder dann Aufgaben zur häuslichen Bearbeitung.

Die Abmeldung muss durch Belange des Infektionsschutzes begründet sein. „Mit den Maßnahmen sollen vor allem Personen geschützt werden, bei denen ein erhöhtes Risiko für einen schweren Verlauf einer Covid-19-Erkrankung besteht, des Weiteren diejenigen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können sowie die, die mit Personen in einem Hausstand leben, die zur genannten Risikogruppe gehören.“ (Auszug aus der Pressemitteilung des Ministeriums für Bildung vom 23.11.2021)

Ab Montag, 29.11.2021 gilt in allen Schulen Sachsen-Anhalts eine tägliche Testpflicht.

Die Weihnachtsferien beginnen bereits am 20.12.2021. Somit ist Freitag, 17.12.2021 der letzte Schultag. Der Hort hat an den vorgezogenen Ferientagen geöffnet.

Informationen zum Schulablauf

Da der Sportunterricht gegenwärtig nicht im Freien durchgeführt werden kann, wird er durch einen alternativen Unterricht durch die Sportlehrkräfte im Klassenraum abgehalten. Bis auf die Lauf-AG, die ausschließlich im Freien stattfindet, sind alle Sport-Arbeitsgemeinschaften ausgesetzt. Die Angebote und Arbeitsgemeinschaften der Musikschule innerhalb unserer Schule finden ebenfalls nicht statt. Das Lesetrainig für die 2. Klassen wird weiter durchgeführt und ebenfalls die Kreativ-AG.

Wie viele Kitas und Schulen bleiben auch wir nicht von Corona-Infektionen verschont. Wird ein Kind in der Schule positiv getestet, muss es schnellstmöglich abgeholt werden. Mit der von der Schule ausgefüllten Bescheinigung soll ein zügiger PCR-Test möglich sein. Alle anderen negativ getesteten Kinder bleiben im Unterricht. Die betroffene Klasse testet sich dann fünf Tage lang täglich und die Maske wird in dieser Zeit auch im Unterricht getragen. Hierzu wird nochmals auf die Homepage des Ministeriums für Bildung Sachsen-Anhalts verwiesen.

Momentan besteht die tägliche Testpflicht in der Klasse 4a und ab dem 23.11.2021 in der Klasse 1a. Wenn Ihr Kind Anzeichen einer Erkältung oder einer Corona-Infektion zeigt, behalten Sie es bitte zu Hause.